Zur Übersicht
Überblick

Europa mit dem Zug erkunden

Bahnreisen sind wesentlich umweltfreundlicher als Flug- und Autoreisen, weil dabei der CO2-Abdruck deutlich geringer gehalten wird. Dank moderner Hochgeschwindigkeitszüge lassen sich viele Ziele im Ausland außerdem schnell erreichen. Warum dann also nicht Europa mit dem Zug erkunden? Für alle, die Wert auf nachhaltiges Reisen legen, ist das auf jeden Fall eine prima Sache.

Gute Argumente für europaweite Bahnreisen

Dir liegen die Umwelt und das Klima am Herzen und ein nachhaltiger Lifestyle ist dir wichtig? Dann solltest du darauf auch bei deinen Reisen Wert legen. Statt mit dem Flugzeug oder Auto zu verreisen, bieten sich Bahnreisen an, um andere Länder kennenzulernen. Dadurch hältst du den CO2-Fußabdruck gering und profitierst darüber hinaus von weiteren Vorteilen. Viele europäische Städte lassen sich mit dem Zug in nur wenigen Stunden erreichen. Bahnreisen sind außerdem komfortabler als Flugreisen. Es ist kein langer Check-in notwendig, du kannst dir dein Ticket online besorgen und musst eigentlich nur noch in den Zug steigen. Im Gegensatz zu Autoreisen kümmerst du dich im Zug nicht um den Streckenverlauf und kannst dich nicht verfahren. Stattdessen hast du die Möglichkeit, dich entspannt zurückzulehnen, ein Buch zu lesen oder sogar am Laptop zu arbeiten. Ein weiteres Argument, das für Europareisen mit dem Zug spricht, ist zudem der günstige Preis.

Günstig mit der Bahn durch Europa reisen

Mit dem Sparpreis Europa und dem Supersparpreis Europa ermöglicht die Deutsche Bahn besonders günstige Zugreisen innerhalb Europas. Viele Ziele lassen sich schon für rund 20 Euro erreichen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Reise nach Brüssel? Die belgische Hauptstadt lockt mit zahlreichen Prachtbauten wie dem altehrwürdigen Rathaus und der Kathedrale Sankt Michael, hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten und einer vorzüglichen Gastronomie. Von Köln aus bist du in weniger als zwei Stunden mit dem ICE in Brüssel, ab Frankfurt dauert es nur etwa eine Stunde länger. Zieht es dich stattdessen eher in südlichere Gefilde, wäre eine Bahnfahrt nach Italien doch eine klasse Idee. Südtirol, Venedig oder der Gardasee sind Reiseziele, die jedes Urlauberherz im Nu höherschlagen lassen. Von München nach Südtirol kostet dich die Bahnfahrt nur etwa 20 Euro und auch bei längeren Fahrten, zum Beispiel von Hamburg aus, übersteigt der Fahrpreis selten 50 Euro. Auch Schweden, das sowohl Naturliebhaber als auch kulturell interessierte Menschen begeistert, oder die Metropole London mit all ihren Sehenswürdigkeiten sind reizvolle Destinationen, die sich mit der Bahn schnell und günstig erreichen lassen.

Quer durch Europa mit dem Interrail Pass

Die Sparpreise der Bahn beziehen sich auf einzelne Streckenverbindungen und sind für alle interessant, die ein bestimmtes europäisches Ziel besuchen möchten. Willst du hingegen durch mehrere europäische Länder reisen oder quer durch ein bestimmtes Land reisen, ist der Interrail für dich interessant. Dabei gibt es zwei verschiedene Varianten: Der Interrail Global Pass ermöglicht es dir durch mehr als 30 europäische Länder zu reisen, die an dem Interrail-Programm teilnehmen. Das ist also genau das Richtige für eine ausgiebige Rundreise durch unseren Kontinent. Möchtest du dagegen ein bestimmtes Land ausführlich kennenlernen, ist der One Country Pass die richtige Wahl. Die genauen Ticketpreise hängen vom jeweiligen Land, deinem Alter und der Häufigkeit der Nutzung ab. Das Interrail-Angebot schließt die meisten europäischen Hochgeschwindigkeitszüge, mehrere Nachtzüge und reizvolle Panoramazüge wie den Schweizer Bernia Express mit ein. Für manche Züge ist eine Reservierung erforderlich, die weitere Kosten verursacht. Dennoch reist du mit dem Interrail-Ticket sehr günstig durch Europa und trägst dabei dem Thema Nachhaltigkeit Rechnung.

Quellen

https://www.urlaubsguru.de/reisemagazin/interrail-tipps/

https://blog.esl.de/blog/reisen/reise-mit-dem-zug-europa/

https://www.bahn.de/angebot/sparpreis-flexpreis/sparpreis-europa

Bild

stock.adobe.com / steven