Zur Übersicht

Dienstfahrrad Leasing: Klimaneutrales Pendeln

Dienstwagen sind in vielen Unternehmen üblich und immer mehr Firmen setzen dabei auf umweltfreundliche Elektroautos. Vor allem in urbanen Gegenden stellen Unternehmen ihren Angestellten aber vermehrt auch Dienstfahrräder zur Verfügung – insbesondere E-Bikes, bei denen die Tretbewegung durch einen umweltfreundlichen Elektromotor unterstützt wird, sind sehr gefragt. Sowohl für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer bietet das Firmenfahrrad-Leasing einige starke Vorteile.

Es muss nicht unbedingt ein Firmenwagen sein: Das spricht für ein Dienstfahrrad

Klar, für manche Angestellte ist ein schicker Firmenwagen auch ein Statussymbol. Und wenn es sich um ein E-Auto als Firmenwagen handelt, ist dagegen auch aus Sicht von Klimaschutz und Nachhaltigkeit wenig einzuwenden. Es muss aber nicht immer ein Firmenwagen sein – gerade in städtischen Gebieten ist ein Dienstfahrrad oft die bessere Wahl. Modelle mit Elektromotor eignen sich sogar für längere Strecken, weil sie die Tretbewegung unterstützen. Arbeitnehmer ersparen sich mit einem Dienstfahrrad tägliche Staus im Berufsverkehr und tun außerdem durch die Bewegung an der frischen Luft etwas für ihre Gesundheit. Das kostengünstige Modell des Fahrrad-Leasings ermöglicht es Arbeitgebern, möglichst vielen Angestellten ein Dienstrad zu Verfügung zu stellen. Das trägt zur Mitarbeiterbindung bei und zeigt, dass das Unternehmen seine Angestellten wirklich schätzt. Es gibt aber sowohl für Arbeitgeber als auch Arbeitgeber noch mehr Vorteile.

Das spricht aus Angestelltensicht für ein Dienstrad

Ein Dienstrad ist für alle Angestellten interessant, die nicht allzu weit von der Firma entfernt wohnen, ohnehin gerne Fahrrad fahren und sich das tägliche Verkehrschaos sparen wollen. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, kann ein Dienstrad sogar sehr attraktiv sein, denn häufig können sich die Angestellten das gewünschte Radmodell selbst aussuchen und dieses vor allem auch privat nutzen. Wer schon in der Freizeit gerne mit dem Rad in der Natur unterwegs ist, wird bei der Aussicht auf ein nagelneues Bike echte Freude verspüren. Die dürfte beim E-Bike-Leasing noch steigen, da sich dadurch auch Steuern und Sozialabgaben sparen lassen, weil das zu versteuernde Bruttoeinkommen sinkt. Schließlich sind Klimaschutz und Gesundheit zwei starke Argumente für ein Dienstrad: Umweltfreundlicher als mit einem Fahrrad kann man sich nicht fortbewegen und tägliche Bewegung ist für Wohlbefinden und Gesundheit wichtig – das gilt gerade für Büroangestellte, die viele Stunden täglich im Sitzen arbeiten.

E-Bike-Leasing: Vorteile für das Unternehmen

Unternehmen, die auf E-Bike-Leasing setzen, tun aktiv etwas für Umweltschutz und Mitarbeitergesundheit. Die Leasingkosten für ein Rad sind außerdem weitaus günstiger als für einen Firmenwagen. Darüber hinaus senkt das Dienstrad durch die Gehaltsumwandlung das Bruttogehalt des Arbeitnehmers, wodurch die Firma Lohnnebenkosten spart. Um Parkplätze für Firmenwagen müssen sich Unternehmen keine Gedanken mehr machen – die Räder nehmen wesentlich weniger Platz in Anspruch. Schließlich sind Firmenfahrräder mitunter auch aus Marketinggründen interessant: Unternehmen tragen damit zu einem grünen Image bei.

Dienstfahrräder steuerlich attraktiv

Diensträder lassen sich genauso wie Dienstautos als sogenannter geldwerter Vorteil versteuern. Jüngst hat der Gesetzgeber die Steuerregelung für Diensträder geändert und diese damit noch günstiger gemacht. Inzwischen müssen nur noch 0,25 Prozent vom Bruttolistenpreis des Rades versteuert werden. Diese attraktive Steuervergünstigung soll die Nutzung von Dienstfahrrädern noch mehr ankurbeln.

Fazit: Es spricht viel für das Dienstrad

Vor allem in Städten kann das Dienstrad im Vergleich zum Dienstauto die wirklich bessere Wahl sein. Sowohl die Umwelt als auch du selbst profitieren und du ersparst dir den nervigen Verkehr zur Rushhour. Durch E-Bike-Leasing bekommst du ein hochwertiges Rad, meist inklusive Versicherungsschutz, das du auch privat nutzen kannst. Die meisten Leasingverträge laufen drei Jahre, danach kannst du das Rad günstig kaufen. Für Unternehmen bringt das E-Bike-Leasing ebenfalls viele Vorteile mit sich, sodass es für alle Beteiligten eine gute Sache sein kann.

Quellen

https://www.fahrrad-gesundheit.de/e-bike-leasing/

https://www.vcd.org/artikel/steuerliche-vorteile-fuer-dienstfahrraeder/

Bild

stock.adobe.com / RAM