Zur Übersicht
Überblick

Nachhaltige Nächstenliebe: ehrenamtliche Tätigkeiten, mit denen du an Weihnachten etwas Gutes tust

Für die meisten ist Weihnachten ein Fest der Liebe, das selbstverständlich im Kreis der Familie verbracht wird. Doch nicht alle Menschen haben das Glück, die Feiertage gemütlich in Gesellschaft verbringen zu können, sondern sind stattdessen krank und allein, haben keine eigene Wohnung oder sind aus anderen Gründen auf gemeinnützige Unterstützung angewiesen. Für alle, die zu Weihnachten etwas Nächstenliebe verschenken möchten, haben wir hier ein paar ehrenamtliche Tätigkeiten zusammengetragen. So kannst auch du an Heiligabend etwas Gutes tun!

Ehrenamt zu Weihnachten – für alle, die an den Feiertagen selbst aktiv werden wollen

Du möchtest die Feiertage nutzen, um andere Menschen zu unterstützen und ihnen das Weihnachtsfest zu verschönern? Dann schau dir doch einmal die folgenden Organisationen an:

GuteTat.de und Caritas

Obdachloseneinrichtungen oder Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Kinder- und Seniorenheime – auf den Websites der Stiftung GuteTat.de oder der christlichen Organisation Caritas findest du zahlreiche soziale Organisationen und Projekte, die du unterstützen kannst. Die Nachfrage ist groß, besonders während den Weihnachtsfeiertagen wird sich über jede helfende Hand gefreut.

Die Bahnhofsmission

Viele machen sich an Weihnachten mit Bus und Bahn auf den Weg zu ihren Familien. Das resultierende Chaos an den überfüllten Bahnhöfen kann besonders ältere Menschen schnell überfordern. Mit freiwilliger Hilfe an der Bahnhofsmission unterstützt du Reisende an den Feiertagen dabei, rechtzeitig ans richtige Gleis zu kommen, bringst allein reisende Kinder als Begleitdienst sicher ans Ziel oder leihst Menschen mit sozialen Problemen an der Beratungsstation ein Ohr. Anmelden kannst du dich für das Ehrenamt bei der Bahnhofsmission deiner Stadt.

Flüchtlingsheime

Personen, die in Flüchtlingsheimen leben, haben nicht nur ihr Land, sondern ihr gesamtes Leben und vor allem auch oft ihre Familie zurücklassen müssen. Auch das ist ein Grund dafür, warum auf der Website des Informationsportals vor allem um Zeit- und Kontaktspenden statt materieller Weihnachtsgeschenke gebeten wird. Insbesondere die Kinder freuen sich über Helfer, die beispielsweise ein kleines Weihnachtsfest organisieren oder gemeinsam mit ihnen Zeit beim Kochen oder Backen verbringen.

Alternative zum Ehrenamt – Ideen für alle, die an Weihnachten keine Zeit haben

Du möchtest anderen Menschen eine Freude machen, hast aber während der Feiertage nicht genug Zeit, um selbst aktiv zu werden? Dann sind diese Organisationen vielleicht etwas für dich:

Online-Schuhkarton

Der Online-Schuhkarton ist eine Aktion des Samaritan’s Purse e.V. und die perfekte Alternative für alle, die an Weihnachten bereits eingespannt sind, aber dennoch etwas Nächstenliebe verschenken möchten. Auf der Website kannst du Alter und Geschlecht des Kindes wählen, welches du beschenken möchtest, und den Geschenkkarton mit Spielzeugen wie Kuscheltieren, Autos oder Bastelsachen füllen. Pro Schuhkarton wird dafür eine Spende von 30 Euro erhoben.

UNICEF-Weihnachtskarten

Deine Liebsten freuen sich garantiert über eine Karte mit weihnachtlichen Grüßen – besonders, wenn du mit dieser auch noch etwas Gutes tust. Mit dem Kauf einer UNICEF-Weihnachtskarte unterstützt du den Einsatz der Organisation für Kinder in Krisenregionen in mehr als 150 Ländern. Für etwa 2 Euro kannst du die Karten im Onlineshop der Organisation bestellen.

Quellen

https://www.wmn.de/buzz/gemeinnuetzige-arbeit-an-weihnachten-id6435

https://www.caritas.de/diecaritas/uebersicht

Bild

stock.adobe.com / Pavlo