Verhältst du dich klimafreundlich im Straßenverkehr? Hier die Empfehlungen der UN.

Die ActNow Initiative der Vereinten Nationen zeigt dir 10 Maßnahmen, um die Klimakrise anzugehen. Diese Empfehlung beschreibt, wie du dich klimafreundlich im Straßenverkehr verhältst.

Verhältst du dich klimafreundlich im Straßenverkehr? Hier die Empfehlungen der UN.

Die Straßen der Welt sind verstopft. Viele der Fahrzeuge verbrennen dabei Unmengen an Benzin oder Diesel. Dabei gibt es einfache Alternativen, die besser fürs Klima sind.

  • Zu Fuß gehen und mit dem Fahrrad fahren reduziert schädliche Abgase und ist zudem noch gut für die Gesundheit und Fitness. Win-Win!

  • Natürlich lässt sich nicht jede Strecke zu Fuß gehen. Bei längeren Strecken empfehlen sich öffentliche Verkehrsmittel wie Bus und Bahn.

  • In bestimmten Situationen lässt sich das Autofahren aber nicht vermeiden. Dann empfiehlt es sich, wenn möglich Fahrgemeinschaften zu organisieren, um nicht alleine im Auto zu sitzen.


Natürlich ist es nicht immer ganz möglich, aufs Auto zu verzichten. Es geht eher darum, so viele Autofahrten wie möglich zu ersetzen.


Willst du noch mehr fürs Klima tun? Erfahre hier weitere Empfehlungen von der Initiative ActNow.
Weiteres zur Kampagne findest du hier.

goingreen unterstützt actnow.png