Zur Übersicht
Überblick

So kühlst du deine Wohnung im Sommer

Der Sommer ist eigentlich eine schöne Jahreszeit, wäre da nur nicht die teilweise unerträgliche Hitze. Mitunter kommt man sich in der Wohnung vor wie in einem Glutofen. Die Lösung wäre eine Klimaanlage, doch die ist in der Anschaffung und hinsichtlich der anstehenden Stromkosten ziemlich teuer. Also taucht unweigerlich die Frage auf: Wie kann man die Wohnung ohne Klimaanlage kühlen? Mit unseren Tipps behältst du auch an heißen Tagen einen kühlen Kopf.

Räume abdunkeln

Achte darauf, deine Räume schon morgens nach dem Durchlüften zu verdunkeln, denn bereits am Vormittag werden deine eigenen vier Wände sonst von der Sonne ordentlich aufgeheizt. Am besten dafür geeignet sind Rollladen oder Jalousien, die wenig bis überhaupt kein Licht hindurch lassen. Alternativ sind Vorhänge eine gute Wahl, mit denen sich ein Raum ebenfalls vernünftig abdunkeln lässt. Wohnst du in einer Mietwohnung und möchtest du einen Sonnenschutz ohne Bohren anbringen, kannst du Rollos zum Klemmen verwenden. Auch Sonnenschutzfolien, die auf das Fenster geklebt werden und die UV-Strahlung filtern, sind eine Idee.

Wohnung kühlen ohne Klimaanlage – mit einem Ventilator

Ventilatoren sind ein beliebtes Mittel, um die Wohnung zu kühlen. Streng genommen kühlen Ventilatoren die Räume zwar nicht, sondern wirbeln nur die Luft auf, aber einen Frische-Effekt bringen sie dennoch. Außerdem gibt es Tricks, mit denen Ventilatoren Räume wirklich kühlen: Nutze zum Verdunstungskälte, indem du ein feuchtes Handtuch über den Ventilator legst. Allerdings steigt hierdurch die Luftfeuchtigkeit, was sich schnell als weniger angenehm erweist. Besser: Stelle einen Eimer oder anderes offenes Behältnis, das prall gefüllt mit Eiswürfeln ist, vor den Ventilator. Das Gerät bläst die Luft nun über die Eiswürfel und für eine Weile genießt du einen vergleichbaren Kühleffekt wie bei einer Klimaanlage.

Richtig lüften

Richtiges Lüften bei Sommerhitze bedeutet, nachts und am frühen Morgen alle Fenster zu öffnen, damit ein Durchzug entsteht. Danach solltest du alle Fenster und Türen konsequent schließen, damit die Hitze nicht in die Wohnung dringen kann. Zusätzlich empfiehlt es sich, siehe Punkt 1, die Wohnung zu verdunkeln. Diese Methode kann nur etwas bringen, wenn sie konsequent durchgezogen wird. Wenn es draußen mehrere Tage weit über 30 Grad heiß ist, stößt diese Methode an ihre Grenzen,. Ansonsten ist es zum Zimmer kühlen im Sommer eine gute Idee, diesen Tipp zu beachten.

Elektrogeräte ausschalten

Elektrogeräte strahlen jede Menge Hitze ab. Wenn es schon warm ist, entsteht so schnell eine unerträgliche Raumatmosphäre. Deshalb empfiehlt es sich, alle Geräte, sofern möglich, während einer Hitzewelle richtig auszuschalten, also auch nicht im Standby-Modus zu belassen. Fernseher, Computer, Musikanlage, Laptop,Lampen – die Liste ist lang. Extreme Wärmeerzeuger sind Küchengeräte wie der Herd und der Ofen – sie verwandeln die Küche schnell in eine Sauna und die Hitze zieht von dort weiter in die ganze Wohnung. Daher, und weil es für den Körper an warmen Tagen besser ist, solltest du im Sommer vorzugsweise kalte Speisen wie Salate und Sandwiches verzehren. Zum Trinken eignen sich lauwarme Getränke bei Hitze am besten. Vorsicht vor eiskalten Getränken: Sie bringen nur scheinbar eine Abkühlung und sorgen dafür, dass man nach dem Trinken noch stärker schwitzt als vorher.

Wohnung kühlen ohne Klimaanlage: Weitere Tipps

  • Eine gute Fensterisolierung hält die Wohnung im Sommer angenehm kühl und im Winter warm.
  • Wie wäre es mit Pflanzen als Sonnenschutz? Sträucher und Bäume vor dem Haus schirmen die Sonne ab und Efeu an der Fassade hat einen angenehmen Kühleffekt für Innenräume.
  • Meist kostspielig, aber effektiv: Eine gute Dämmung. Gerade bei Dachgeschosswohnungen verhindert eine schlechte Dämmung, dass selbst die besten Tipps zum Kühlen Wirkung zeigen. Hier ist eine neue Dämmung eine Überlegung wert.

Quellen

https://utopia.de/ratgeber/wohnung-kuehlen-ohne-klimaanlage-tipps/

https://www.emero.de/life/zimmer-kuehlen-ohne-klimaanlage-13-tipps-fuer-heisse-sommer.html

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.wohnung-kuehl-halten-ohne-klimaanlage-14-tipps-mhsd.6e11cd14-416a-46cd-b14d-3ae0f2addd76.html

Bild

stock.adobe.com/Monika Wisniewska