FAQ

Was ist Elektromobilität?

Die Elektromobilität beinhaltet alle Fahrzeuge, die von einem Elektromotor angetrieben werden und sozusagen Strom als Kraftstoff verwenden. Ihnen gegenüber stehen die sogenannten Verbrenner, die mit einem Verbrennungsmotor betrieben und mit Benzin betankt werden. Im Gegensatz zu Verbrennern sind Elektrofahrzeuge umweltfreundlich – zumindest dann, wenn der Strom aus erneuerbaren Energien stammt. Dank attraktiver Förderprogramme sind Elektroautos immer häufiger auf deutschen Straßen zu finden. Die Elektromobilität umfasst aber noch viele weitere Fahrzeuge, die elektrisch betrieben und mit Strom als Kraftstoff unterwegs sind. So gibt es Elektromotorräder und allerlei elektrisch angetriebene zweirädrige Kleinfahrzeuge wie E-Scooter. E-Bikes, bei denen die Tretbewegung durch einen umweltfreundlichen Elektromotor unterstützt wird, sind schon länger zu Verkaufsschlagern geworden. Auch Busse und Lastkraftwagen gibt es in der Elektrovariante. Darüber hinaus verkehrt die Eisenbahn teilweise bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts elektrisch. Neben Elektrofahrzeugen gibt es auch sogenannte Hybridfahrzeuge, die vor allem bei den Automobilen weit verbreitet sind. Diese besitzen neben dem Elektroantrieb einen herkömmlichen Verbrennungsmotor. Die Elektromobilität ist ein wichtiger Baustein der Energiewende, schließlich werden im Straßenverkehr noch immer Unmengen an CO2 in die Atmosphäre abgegeben. Elektrofahrzeuge gelten hier als Mobilitätslösung der Zukunft, denn sie sind wesentlich umweltfreundlicher als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren. Ihr volles Potential für den Klimaschutz schöpfen Elektrofahrzeuge aber erst aus, wenn der Strom für ihren Antrieb aus erneuerbaren Energien stammt. Neben ihrer Umweltverträglichkeit bieten Elektrofahrzeuge noch eine Reihe von weiteren Vorteilen. So sind sie zum Beispiel deutlich leiser als Verbrenner, was sich gerade in von Verkehrslärm betroffenen Städten als wohltuend erweist. Der verschleißarme Antrieb sorgt für eine höhere Lebensdauer des Fahrzeugs, das obendrein oft auch noch günstiger im Unterhalt ist als ein Verbrenner. In Zeiten, in denen Klimaschutz immer bedeutsamer wird, nimmt die Bedeutung der Elektromobilität immer mehr zu. Das Aus der Verbrenner ist bereits absehbar: Ab spätestens 2035 sollen in der EU alle Neufahrzeuge emissionsfrei sein.