Zur Übersicht
Überblick

Nachhaltig Silvester feiern: Der etwas andere Start ins neue Jahr

Silvester steht wieder vor der Tür und der Start ins neue Jahr ist für viele Menschen traditionell mit Partyspaß verbunden. Für die Umwelt gibt es an Silvester allerdings keinen Grund zum Feiern – in der Silvesternacht werden jedes Jahr Unmengen an Feinstaub freigesetzt. Wir zeigen dir, wie eine nachhaltige Silvesterfeier aussehen kann und dass diese nicht weniger Spaß verspricht.

Stimmungsvoller Feuerwerk-Ersatz

Wegen der Corona-Pandemie haben Bund und Länder dieses Jahr erneut ein bundesweites Feuerwerks- und Versammlungsverbot zu Silvester beschlossen. Wer noch Restbestände an Feuerwerk zuhause liegen hat, darf diese zwar im privaten Rahmen zünden, für eine nachhaltige Silvesterfeier solltest du aber darauf verzichten. Das Feuerwerk sorgt für eine enorme Feinstaubbelastung und ist damit ein echter Klimakiller. Darüber hinaus leiden Tiere, vor allem Hunde, unter dem Geknalle von Böllern. Eine stimmungsvolle Alternative zum Silvesterfeuerwerk ist eine Feuertonne im Garten, um die sich alle zum Jahreswechsel versammeln und miteinander anstoßen können. Wer möchte kann seine Neujahrswünsche vorher auf einen Zettel schreiben und diesen an Mitternacht in die Flammen werfen.

Nachhaltiges Silvesteressen

Im Sinne der Nachhaltigkeit ist ein Silvesteressen aus regionalen und saisonalen Zutaten empfehlenswert. Unbedingt zu Silvester dazu gehören für viele Menschen Raclette und Käsefondue. Wie wäre es aber dieses Jahr mit einem veganen Raclette? Das schmeckt auch ohne Käse sehr gut und eignet sich außerdem für Menschen mit einer Laktoseintoleranz. Besser für die Umwelt sind vegane Speisen auf jeden Fall, denn Käse und andere tierische Produkte entstammen der Massentierhaltung, die Unmengen an Methan freisetzt, das wiederum enorm zum Klimawandel beiträgt. Zum Snacken zwischendurch eignen sich selbstgemachte Krapfen wunderbar. Nicht fehlen darf natürlich auch ein gutes Schlückchen, um auf den Jahreswechsel anzustoßen. Da ist ein leckerer Schaumwein aus der Region dem aus Frankreich importierten Champagner vorzuziehen – idealerweise in Bioqualität.

Alternative zum Bleigießen

Das Bleigießen ist eine weit verbreitete Silvestertradition, die Spaß macht und einen kleinen Ausblick liefern soll, was das neue Jahr für einen bereithält. Allerdings ist Blei ein giftiges Schwermetall, das die Umwelt belastet, und beim Verbrennen entstehen gesundheitsschädigende Dämpfe. Kein Wunder, dass Bleigießen deshalb seit einiger Zeit verboten ist und keine Bleigieß-Sets mehr im Handel erhältlich sind. Unbedenkliche Alternativen zum Bleigießen sind das Wachsgießen und das Zinngießen. Zinngießen ist fast genauso wie Bleigießen, das Wachsgießen unterscheidet sich nur insofern, dass größere Figuren dabei herauskommen. Die kann man aber genauso interpretieren, wie die aus Blei oder Zinn entstandenen – der Spaßfaktor derselbe!

Silvester ohne unnötigen Müll

Zu einer nachhaltigen Silvesterfeier gehört auch dazu, Müll weitestgehend zu vermeiden. Verzichte auch bei größeren Feiern unbedingt auf Plastikgeschirr, indem du rechtzeitig ausreichend normales Geschirr organisierst. Auch Plastikstrohhalme und Einwegservietten sind echte Umweltsünden und lassen sich leicht durch nachhaltige Alternativen ersetzen. Glasstrohhalme und Stoffservietten können immer wieder verwendet werden. Achte zudem bei der Partydeko auf nachhaltige Materialien – hier gilt es zum Beispiel Lametta im Sinne der Umwelt zu vermeiden. Setze zudem auf schummrige LED-Beleuchtung und Bio-Kerzen statt auf grellbunte Leuchtketten. Möchtest du dich schick in Schale schmeißen, sollte auch dein Outfit den Nachhaltigkeitskriterien entsprechen. Bei Textilien sowie bei vielen anderen Produkten erkennst du mittlerweile anhand von Öko-Siegeln schnell, ob sie wirklich nachhaltig sind.

Quellen

https://www.proplanta.de/agrar-nachrichten/agrarpolitik/silvester-2021-privates-feuerwerk-erlaubt_article1639637535.html

https://utopia.de/ratgeber/veganes-raclette-die-besten-zutaten-und-ideen/

https://utopia.de/ratgeber/silvester-feiern-tipps-fuer-eine-nachhaltige-neujahrsfeier/

https://www.otto.de/reblog/nachhaltig-silvester-feiern-23113/

Bild

stock.adobe.com / weedezign